allgemeines

Wissenswertes über Meriones unguiculatus

"Meriones unguiculatus" kommt aus dem griechisch-latainischen und heißt soviel wie "Krieger mit Krallen". Obwohl man es den kleinen Rackern auf den ersten Blick nicht ansieht, sind es doch bisweilen sehr kampfeslustige Tierchen. Dies kommt besonders dann zum Ausdruck, wenn sie mit diversen Ritualen die Unterwerfung der Artgenossen praktizieren. Leben sie in freier Wildbahn, sind sie sehr entschlossene Verteidiger ihrer aus bis zu 20 Tieren bestehenden Familienverbände. Urspünglich sind die kleinen Nager in den Steppen der Mongolei und Nordchinas zuhause...daher stammt auch die weit verbreitete Bezeichnung "Mongolische Wüstenrennmaus".